Amazon zeichnet Artikel falsch aus – mein Wunschnotebook 200 Euro günstiger!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte den Beitrag:
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Seit dem Beginn der Vorweihnachtszeit plane ich eine Neuanschaffung – ein neues Notebook soll dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum liegen. Nach Durchsicht einiger Bestenlisten und Kundenrezensionen fiel mein Blick auf das LG P300-U.ABMAG für ~ 1250 Euro.
Tag für Tag klickte ich mich durch Preissuchmaschinen in der Hoffnung auf einen Preisverfall bei den Internet-Händlern. Vergebens. (Mal ganz nebenbei finde ich kleine Läden und Internet-Shops nicht besonders kulant bei evtl. Garantiefällen.)
Darum viel mein Blick auf Amazon (nicht gelistet bei Preissuchmaschinen) und ich konnte meinen Augen nicht trauen.

1399 Euro -> 999 Euro!

eMail der Rechnung nach der Bestellung vom P300 ABMAG am 08.12.2008

eMail der Rechnung nach der Bestellung vom P300 ABMAG am 08.12.2008

Zehn mal kontrollierte ich die Spezifikationen. Es war das exakte Notebook welches alle anderen für ~ 1250 Euro anbieten! Ich kaufe das Teil und die aufgedruckten Daten stimmten überein.

Am heutigen Mittwoch, den 09.12.2008 ist der Preis wieder der Alte – 1196 Euro. Amazon hat sich scheinbar für 2 Tage im Preis versehen und das falsche Modell herabgesetzt.

Produktseite des P300-U.ABMAG bei Amazon vom 10.12.2008

Produktseite des P300-U.ABMAG bei Amazon vom 10.12.2008

  • Hö! Glück gehabt! Übrigens liebe ich dein Hintergrund, echt nice! Ich hab übrigens auch mal im Prenzlberg gelebt und in nem Tonstudion am Alex gearbeitet. Ist schön da, aber n bisschen juppi 😉 Wie dem auch sein, mach weiter Ich mag deinen Blog! LG 😉

  • Im übrigen wird das Notebook immer teurer – heute am 04.03.2009 kostet das Notebook 1.247,45 Euro. Das sind etwa 40 Euro mehr als jemals!