Die wohl beste Ausrede für die fehlenden Geschenke an Weihnachten

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte den Beitrag:
Rating: 7.2/10 (5 votes cast)

Jeder Bundesbürger steht derzeit mit 21.882 Euro in der Kreide – ein neuer Rekord. Insgesamt waren die öffentlichen Haushalte Ende September mit 1,791 Billionen Euro in den Miesen. (Quelle: Welt.de)

Wenn das mal keine Ausrede für die fehlenden Geschenke an Weihnachten ist.

„Tut mir leid, aber dieses Jahr habe ich nichts für dich. Ich muss auch an meine fast 22.000 Euro (pro Kopf) Schulden denken – und dabei bin ich erst 11 Jahre alt.“

Natürlich hinkt diese Ausrede ein wenig, aber dennoch.

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!